- Anzeige -


Nützliche Tipps, wenn Probleme mit Kredit für Studenten entstehen.

Sie haben die Absicht, einen Kredit aufzunehmen, um z.B notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie z.B. Auto, Urlaubsreise oder Handy bezahlen zu können? Sie haben aber lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung. Zudem steht es mit Ihrer Bonität nicht zum Besten? Möglicherweise haben Sie auch einen negativen Schufa-Eintrag?

Dann sollten Sie diese Abhandlung von Anfang bis Ende durchlesen. Die nachfolgenden wertvollen Tipps helfen Ihnen dabei, relativ leicht zu günstigen Darlehen zu kommen und gleichzeitig in keine teuren Kreditfallen zu Kredit für Studenten stolpern.

Eine Zusammenfassung der kompletten Inhalte in diesem Magazin finden Sie in dem Inhaltsverzeichnis

Ein Darlehen für Kredit für Studenten trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa erhalten

Bisweilen werden mehrere Rechnungen gleichzeitig fällig und man hat vorübergehend mit einem finanziellen Engpass zu kämpfen. Man könnte sich in so einem Fall natürlich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld ausleihen. Nicht immer ist es allerdings möglich, um eine finanzielle Hilfe für „Kredit für Studenten“ bei Verwandten oder Freunden anzufragen. Und ein Antrag bei der Bank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Das bedeutet aber nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Eventuell werden Sie es nicht glauben wollen, aber man kann ein Darlehen auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft erhalten. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, ein Darlehen zu verschaffen.

Lesenswert ist auch Studentenkredit und Kredit Student

Auf welche Weise qualifizierte Kreditvermittler arbeiten

Primär wird Sie der Vermittler bei der Suche nach einem Darlehen mit besten Kräften unterstützen. Sehr oft geht die Tätigkeit jedoch über die pure Vermittlung hinaus und wird des Weiteren durch eine Schuldenberatung komplettiert. Zu den Aufgaben eines qualifizierten Kreditvermittlers zählt auch, Ihnen Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzuzeigen sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

Zur Kreditanfrage »

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen

Nachteile:

  • Risiko der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Eventuelle Kosten für die Darlehensvermittlung

Weil eine Reihe von Vermittler gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Geldinstituten pflegen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Kredit für Studenten. Vielmals kann auch bei schwierigen Gegebenheiten verhandelt werden. Im Vergleich zu Großbanken, bei denen der Prozess der Kreditbewilligung weitgehend computergesteuert abläuft, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. Dadurch hat der Vermittler die Gelegenheit, einen ungünstigen Eintrag in der Schufa zu erklären, damit er nicht bei der Bonitätsprüfung so stark ins Gewicht fällt. Würde man einen solchen Kreditantrag zu Kredit für Studenten an eine etablierte Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst über das Internet an. Unter ihnen haben sich in erster Linie Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Geschäftsfeld und gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Tätigkeiten. Insbesondere bei Themen wie Kredit für Studenten sind diese beiden Vermittler die absoluten Spezialisten.

Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Wenn es um Kredit für Studenten geht, wird ein seriöser Vermittler stets Ihre Interessen vertreten. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Merkmalen zu erkennen:

  • Das Unternehmen besitzt eine Website mit Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum
  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Bei einem Testanruf ist das Büro tatsächlich erreichbar und {die Mitarbeiter erweckender Gesprächspartner erweckt} einen kompetenten Eindruck
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 Prozent zugesagt
  • Kreditanträge werden per Nachnahme versendet
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Ausländische Institute – eine gute Option bei Kredit für Studenten

Immer mehr Menschen nehmen Kredite ausländischer Geldinstitute in Anspruch, weil sie eine große Reise planen, sich eine Existenz aufbauen möchten oder einfach einen neuen Wagen brauchen. Etliche ausländische Institute bietet heutzutage günstige Kredite über das Internet an, die individuell auf den Verbraucher zugeschnitten sind. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits wesentlich einfacher sind als bei uns in Deutschland. Daher spielen eine ungenügende Bonität bzw. ein negativer Eintrag in der Schufa beim Thema Kredit für Studenten nur eine nebensächliche Rolle. Die Vergabe solcher online Darlehen erfolgt im Allgemeinen von Schweizer Banken. Dieser Tatbestand ist vor allem für diejenigen Verbraucher interessant, die besonders schnell eine Geldspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt wurden. Z. B. gehören dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Es liegt auf der Hand, dass es speziell diese Gruppe in Bezug auf Kredit für Studenten besonders schwer hat.

Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen, die einen Kredit benötigen, da sie sich in einer angespannten finanziellen Situation befinden, haben es häufig alles andere als leicht. Eine Finanzierung wird aufgrund schlechter Bonität beziehungsweise Schulden ganz erheblich erschwert. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Option sein. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Besonders beim Thema Kredit für Studenten ist diese Tatsache ein unschätzbarer Vorteil.

Natürlich können Sie selbst bei Schweizer Banken ohne Überprüfung der Bonität sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen keinen Kredit erhalten. Ist es allein der Schufa-Eintrag, der Ihnen Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Option für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Was ist bei Kredit für Studenten zu berücksichtigen?

Als erstes sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung möglichst niedrig sein. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentanen finanziellen Umstände erlauben. Gute Konditionen sowie günstige Zinsen sind das A und O einer guten Finanzierung. Viele Kreditnehmer wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine gute Finanzierung zum Thema Kredit für Studenten muss dies alles beinhalten.

Es gibt hingegen bestimmte Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrem Kredit als Azubi, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Rentner, Selbstständiger oder Student nichts im Wege steht:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig ansetzen

Generell gilt: Die anfallenden Kosten müssen bei der Planung mit Blick auf das Thema Kredit für Studenten möglichst exakt eingeschätzt werden. Eine Aufstellung über sämtliche Unkosten zu machen, ist dementsprechend ein absolutes Muss, um nachträglich keine unerfreulichen Überraschungen zu erleben. Bestimmt wäre es nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß, würde das zu hohen Verbindlichkeiten führen. Die Höhe der Darlehenssumme sollten Sie deshalb so gering wie möglich halten. Besser ist es, den zu knapp berechneten Bedarf an Geldmittel mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auszugleichen.

2. Errichten Sie eine Struktur Ihrer Finanzen

Wer ein Darlehen aufnehmen möchte, sollte seine finanzielle Situation realistisch beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben – auch beim Thema Kredit für Studenten. Hier hilft z. B. eine ausführliche Wochenaufstellung aller Ausgaben: Man notiert also am Ende des Tages anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Beträge, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. So eine Aufstellung hilft einerseits, die optimale Tilgungsrate ziemlich genau einzuschätzen und andererseits kann man damit sehr gut feststellen, wo sich gegebenenfalls noch etwas einsparen lässt.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, genau, sorgfältig und absolut ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Kredit für Studenten betrifft, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, sorgfältig und korrekt. Stellen Sie alle geforderten Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln auf diese Weise ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit verbessern Sie auf jeden Fall Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlusswort zu Kredit für Studenten

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die genannten Hinweise und Tipps befolgen, sollte es an und für sich mit dem Kredit und in Folge auch mit Kredit für Studenten funktionieren.

Zur Kreditanfrage »