- Anzeige -


Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Hauskredit? Mit unseren Hinweisen klappt es unter Garantie.

Sie haben die Absicht, einen Kredit aufzunehmen, weil dringend benötigte wünschenswerte Dinge wie etwa Urlaubsreise, Auto, Handy oder andere erforderliche Anschaffungen bezahlt werden müssen? Sie haben aber lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung. Außerdem haben Sie womöglich einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

In diesen Fällen sollten Sie diese Abhandlung bis zum Ende durchlesen. Die nachfolgenden nützlichen Tipps und wertvollen Empfehlungen können Ihnen helfen, relativ einfach zu günstigen Darlehen zu gelangen sowie in keine teuren Kreditfallen zu Hauskredit tappen.

Eine Übersicht sämtlicher Themen in diesem Magazin finden Sie in dem Inhaltsverzeichnis

Woher bekommt man auch bei schlechter Bonität oder negativer Schufa einen Kredit für Hauskredit?

Sicherlich ist es jedem bereits einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Der Freundeskreis oder die Verwandtschaft hilft in so einem Fall in der Regel gerne aus. Bei Freunden oder Verwandten um eine finanzielle Hilfe für „Hauskredit“ zu bitten, ist indes nicht jedem möglich. Und ein Schufa-Eintrag oder eine ungenügende Bonität erschweren es, einen Kredit bei zum einen die Bonität stimmen und auf der anderen Seite darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Dies ist allerdings kein Grund, zu früh aufzugeben. Was etliche nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität kann man einen Kredit erhalten. Es gibt seriöse Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, zu einem Kredit zu verhelfen.

Lesenswert ist auch Hauskredit Ohne Eigenkapital und Hauskredit Trotz Schufa

- Anzeige -

auxmoney - Geld leihen von Mensch zu Mensch

Ein guter Kreditvermittler kann sehr viel für Sie tun

Der Vermittler wird Sie vorrangig darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einer deutschen oder ausländischen Bank zu erhalten. Die Hilfestellung erstreckt sich jedoch nicht ausschließlich auf die pure Vermittlung. Mitunter umfasst sie darüber hinaus auch eine eingehende Schuldnerberatung. Zu den Aufgaben eines guten Vermittlers gehört es auch, dass er Sie auf alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots hinweist sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

Zur Kreditanfrage »

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Krediten auch bei schlechter Bonität
  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Risiko der Beschaffung überteuerter Kredite

Weil eine Reihe von Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen und weniger bekannten Instituten pflegen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Hauskredit auszuhandeln. Oft kann auch bei komplizierten Umständen verhandelt werden. Zufolge ihrer guten Kontakte können sie z. B. ungünstige Schufa-Einträge erläutern, so dass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Ein Antrag auf einen Kredit zu Hauskredit bei einer etablierten Bank wäre, im Gegensatz dazu, ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen.

Die bekanntesten Kreditvermittler, welche ihre Dienste über das Internet anbieten, sind Bon-Kredit und Maxda. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf dem Sektor der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Es gibt keine Kreditvermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, sofern es um Themen wie Hauskredit geht.

Zur Kreditanfrage »

 

So erkennen Sie seriöse und unseriöse Vermittler von Krediten

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler handelt bei dem Thema Hauskredit immer in Ihrem Interesse. Generell fallen für Sie als Antragsteller keine Vermittlungskosten an, da er seine Provision von der Bank erhält.

Für seriöse Kreditvermittler gilt:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetseite mit Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten
  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand erreichbar, welcher einen seriösen Eindruck erweckt

Die Merkmale eines unseriösen Vermittlers

  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Versand der Kreditanträge per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags

Aus welchem Grund ausländische Kreditinstitute bei Hauskredit eine gute Option sind

Immer mehr Menschen nehmen Kredite ausländischer Geldinstitute in Anspruch, weil sie eine große Reise planen, sich beruflich Optionneu orientieren möchten oder einfach einen neuen fahrbarer Untersatz brauchen. Das Internet wird zunehmend bei den Verbrauchern beliebter, um bei ausländischen Instituten einen Kredit aufzunehmen, wodurch das heimische Geldinstitut deswegen immer weniger in Anspruch genommen wird. Was für ein Geldinstitut im Ausland spricht, sind die deutlich einfacheren Richtlinien für die Kreditvergabe im Gegensatz zu Deutschland. Daher spielen ein negativer Eintrag in der Schufa oder eine ungenügende Bonität beim Thema Hauskredit nur eine sekundäre Rolle. Die Vergabe solcher Online-Darlehen erfolgt im Prinzip von Schweizer Banken. Dieser Tatbestand ist in erster Linie für diejenigen Kreditnehmer interessant, die besonders rasch eine Finanzspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Dazu gehören z. B. Selbstständige, Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Personengruppe in Bezug auf Hauskredit besonders schwer hat.

Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Es ist oftmals schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notsituation befindet, ein Darlehen zu erlangen. Eine Finanzierung wird zufolge schlechter Bonität bzw. Schulden bedeutend erschwert. Ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ kann in solchen Fällen eine echte Alternative sein. Darunter ist ein Kredit zu verstehen, welchen ein Schweizer Geldinstitut gewährt. Solche Banken nehmen grundsätzlich keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche natürlich ungemein erleichtert. In Bezug auf das Thema Hauskredit kann man diese Tatsache nahezu als ideal ansehen.

Klarerweise können Sie auch bei Schweizer Geldinstituten ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten kein Darlehen bekommen. Ist es nur der Schufa-Eintrag, der Ihnen Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine realistische Option für Sie sein, vorausgesetzt, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Welche Punkte sind in Bezug auf Hauskredit zu beachten?

Für Sie als Kreditnehmer ist es von Bedeutung, dass die monatlichen Raten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie wirklich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen und niedrigen Zinsen ab. Das Darlehen sollte außerdem möglichst anpassungsfähig sein. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate gleichermaßen dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Bietet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Hauskredit hundertprozentig zu empfehlen.

Es gibt jedoch diverse Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Auszubildender, Rentner, Student oder Selbstständiger keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Die Kreditsumme möglichst niedrig ansetzen

Generell gilt der Grundsatz: Die anfallenden Kosten müssen bei der Planung in Bezug auf das Thema Hauskredit möglichst genau eingeschätzt werden. Wer ein solches Vorhaben plant, muss unbedingt vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Dabei wäre es zweifellos nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer darf allerdings nicht zu groß bemessen werden, da ansonsten die Verbindlichkeiten überflüssig hoch werden würden. Der benötigte Kredit sollte den festgesetzten Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs an Geldmittel anhand einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

Unkosten und Erträge genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Lage richtig zu beurteilen sind entscheidende Kriterien für ein erforderliches Darlehen. Diese Prämisse gilt logischerweise speziell im Hinblick auf das Thema Hauskredit. Hier hilft zum Beispiel eine genaue Wochenaufstellung aller Aufwendungen: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt worden ist, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Beträge festzuhalten. Das hat den Nutzeffekt, dass sich auf der einen Seite feststellen lässt, wo gegebenenfalls noch Sparpotential vorhanden ist und zum anderen die richtige Tilgungsrate ziemlich präzise eingeschätzt werden kann.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, genau und sorgfältig zu sein – insbesondere beim Thema Hauskredit, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität ehrlich, genau und sorgfältig. Um sämtliche Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Sie vermitteln dadurch ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit steigern Sie ohne Zweifel Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlusswort zu Hauskredit

Wenn Sie den Anschein eines verlässlichen Vertragspartners gegenüber der Bank erwecken, indem Sie die aufgeführten Hinweise beachten, sollte es im Prinzip mit dem Kredit und in Folge auch mit Hauskredit funktionieren.

Zur Kreditanfrage »